Gitterträger

Gitterträger - Idealbesetzung für tragende Bauteile

Gitterträger sind werksmäßig vorgefertigte Bewehrungselemente nach Zulassung. Sie werden aus glatten, profilierten oder gerippten Stählen nach DIN 488 hergestellt. Gitterträger bestehen aus Obergurt (OG), Diagonalen (Diag) und Untergurt (UG).

Die einzelnen Elemente werden mittels Widerstands-Punktschweißung miteinander verbunden. Je nach Anforderung und Anwendung stehen verschiedene Systeme zur Verfügung.

Materialeigenschaften nach DIN 488

Die Gurte der Gitterträger werden nach Anwendervorschrift in beiden Duktilitätsklassen (A=normalduktil und B=hochduktil) ausgeführt.

Ein Online-Bemessungsprogramm nach DIN 1045-1:2008 finden Sie unter bemessung.baustahlgewebe.com

 

 

 

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.